Global Game Jam 2011

Mehr Teams, Mehr Spiele, Mehr Spaß

BREMEN – Ein neues Jahr, einer neuer Game Jam. Wie schon im letzten Jahr sind auch dieses Mal wieder zahlreiche Spielebegeisterte dem Aufruf zum Global Game Jam 2011 an der Universität Bremen gefolgt. Über 40 Kreative waren dieses Jahr dabei, als es wieder hieß, in 48 Stunden Computerspiele zu erdenken und zu entwickeln. Damit konnte die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr sogar noch übertroffen werden. Das Ergebnis: Die beachtliche Zahl von insgesamt zwölf Spielen. International brachten es die insgesamt über 6500 Teilnehmer an 169 Veranstaltunsorten sogar auf bemerkenswerte 1484 Spiele.

A collage of some images from the Global Game Jam 2011 at the University of Bremen

Zum zweiten Mal in Folge fand vom 28.-30. Januar 2011 der Global Game Jam an der Universität Bremen statt. Das Event wurde von Studenten des Studiengangs Digital Media mit Unterstützung des Graduiertenkollegs Advances in Digital Media organisiert und durchgeführt. Dankenswerterweise konnte mit „Bremen IT + Medien e.V.“ erneut ein Partner gefunden werden, ohne dessen finanzielle Unterstützung eine solche Veranstaltung nicht hätte ausgerichtet werden können. So war es auch möglich die Teilnehmer durch ein großes kostenloses Getränkeangebot sowie kleine Snacks bei guter Laune zu halten.

Seit Freitagmittag liefen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Raum musste hergerichtet werden, ein Projektor und eine Soundanlage aufgebaut und schließlich auch kistenweise Getränke und Snacks geschleppt werden. Auf das aufwändige Verlegen von Strom- und Netzwerkkabeln konnte in diesem Jahr verzichtet werden. Glücklicherweise wurde von der Universität Bremen ein Computerraum zur Verfügung gestellt, der bereits ausreichend mit Mehrfachsteckdosen und Netzwerkswitches ausgestattet war und außerdem bestens durch WLAN abgedeckt wurde.

Ab 15 Uhr war die Veranstaltung dann auch für die Teilnehmer geöffnet und nach einer kurzen Begrüßung durch die Hauptveranstalter Jan Smeddinck und Björn Mellies und dem gemeinsamen Betrachten der Keynote fanden sich schnell passende Teams zusammen. Nach Bekanntgabe des Themas „Extinction“ hatten die Teams zwei Stunden Zeit um erste rudimentäre Konzepte zu entwickeln und vorzustellen. Anschließend ging es ans intensive Arbeiten, Kreieren und Programmieren.

Am Sonntag um 16:30 Uhr war es dann soweit. Alle Teams mussten ihre Spiele hochladen und anschließend den anderen Teilnehmern vorstellen. Über ein Online-Tool hatten dann alle die Möglichkeit, für die präsentierten Spiele in verschiedenen Kategorien abzustimmen und das beste Spiel des Global Game Jam 2011 in Bremen zu wählen. Als absoluter Favorit unter den eingereichten Spielen ging das Spiel „Somyeol2D“ hervor. In dem innovativen und lustigen Spiel muss der Spieler eine Gruppe niedlicher Außerirdischer sicher ans Ziel bringen und sie so vor der Auslöschung bewahren. Von den Veranstaltern wurde das Team dieses Spiels, wie auch das zweit- und drittplatzierte, mit Gutscheinen für einen Restaurantbesuch prämiert.

Sowohl die Teilnehmer als auch die Veranstalter waren am Ende sichtlich zufrieden mit dem Verlauf des diesjährigen Game Jams. „Es ist immer wieder verblüffend zu sehen, was in 48 Stunden alles möglich ist“ sagt Mitveranstalter Jens Voges. Mit Sicherheit werden sich auch im nächsten Jahr wieder viele Freiwillige zusammenfinden, um gemeinsam den Global Game Jam 2012 zu zelebrieren.

Die 48-Stunden-Spieleentwickler (GGJ Feature von Radio Bremen)

Video auf der Seite von Radio Bremen anschauen.

Die Spiele des GGJ 2011 in Bremen

Die ersten drei Plätze des "Best Game of the GGJ 2011 at the University of Bremen" Preises:

  1. globalgamejam.org/2011/somyeol2d
    1. Gewinner der Gamesauce Challenge
  2. globalgamejam.org/2011/dodo-must-die
    1. Video zum Spiel: www.vimeo.com/19461594
  3. globalgamejam.org/2011/ai-and-bomb

Die restlichen Spiele:

Spieleliste auf der offiziellen globalgamejam.org Seite

Weitere Medien und Links

Survey_61974_Global_Game_Jam_2011.pdf

Die Teilnehmerabstimmung zum Download

Der GGJ2011 in Bremen bei Center.tv (wmv / Windows Media Player Stream | ab 21:15)

Blogeintrag zum GGJ 2011 in Bremen bei Art+Weise

Beschreibung & Registrierungswebseite zum GGJ 2011 (Archiv)

Partner & Sponsoren

(Sponsor)

(Media Partner)