Jan Smeddinck für Forschungsaufenthalt zu Gast am ICSI in Berkeley

| 19.09.2017

Seit Juli 2017 arbeitet Jan Smeddinck als Postdoc-Gastwissenschaftler am renommierten International Computer Science Institute (ICSI) in Berkeley. Er führt dort ein Forschungsprojekt zur Skalierung und Automatisierung der Vermittlung von praxisrelevanten und wertschöpfenden Echtweltaufgaben, die als Lerninhalte in Onlinelernsysteme eingebunden werden, durch. Dabei kommen Techniken aus dem Bereich der KI, des maschinellen Lernens und der Sprachverarbeitung zum Einsatz, in deren Erforschung das ICSI zu den weltweit führenden Instituten zählt. Das Projekt findet im Kontext der gemeinnützigen Organisation Mooqita statt, deren Anliegen darin besteht, qualitativ hochwertige Bildung allgemein zugänglicher zu machen und Lernende frühzeitig mit potenziell Beschäftigung bringenden Organisationen in Kontakt zu bringen. Finanziert wird der Aufenthalt durch ein Forschungsstipendium des DAAD über das Austauschprogramm FIT-weltweit.

Der Kontaktpunkt für das Projekt ist:

Dr.-Ing. Jan D. Smeddinck
jandavid(at)icsi.berkeley.edu

« zurück zu den News / back to the news »