Wir begrüßen drei neue Mitarbeiter in unserer Arbeitsgruppe!

Allgemein | 18.10.2016

Seit kurzem bekommt die AG tatkräftige Unterstützung durch Tarek Besold, Thomas Münder und Thomas Friedrichs.

Tarek Besold promovierte am Institut für Kognitionswissenschaft in Osnabrück, und arbeitete danach als Postdoktorand am KRDB Research Centre der Freien Universität Bozen-Bolzano. Sein Forschungsprofil befindet sich an der Schnittstelle zwischen KI, künstlicher Kreativität und kognitiven Systemen. Tarek wird die KI-Seite der Gruppe und ihre Projekte weiter verstärken durch seine kognitive, künstlich-kreative Sichtweise.

Thomas Münder arbeitet bei uns als Doktorand am EU-Projekt first.stage. Seine Expertise erstreckt sich über Robotik, Bewegungsplanung, Bild- , Sensor- und Signalverarbeitung sowie 3D Programmierung. Im Rahmen des Projektes wird er sich mit Interaktionstechniken mittels Natural User Interfaces für Previsualisierungs-Software, die in der Kreativ-Industrie eingesetzt wird, beschäftigen. Thomas ist ein ehemaliger Student der Informatik an der Uni Bremen.

Thomas Friedrichs ist ebenfalls Doktorand in unserer Gruppe und widmet sich im Projekt first.stage der Erstellung und Evaluation von natürlichen Nutzerschnittstellen für die Prävisualisierung im Produktionsprozess von Film, Animation und darstellender Kunst. Nach seinem Studium an der Uni Bremen arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Informatik-Institut OFFIS in Oldenburg, wo er im EU-Projekt COMPANION für die nutzerzentrierte Gestaltung und Evaluation von interaktiven Systemen verantwortlich war. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Mensch-Maschine Interaktion mit den Schwerpunkten nutzerzentriertes Design, natürliche Nutzerschnittstellen und 3D Interaktion.

« zurück zu den News / back to the news »