Konstruktiv

Übersicht

Projekt konstruktiv: Konsequente Orientierung an neuen Zielgruppen
strukturell in der Universität Bremen verankern

BmB+F: 2015-2017

Die Universität Bremen will ihr Studien- und Weiterbildungsangebot
zukünftig sowohl didaktisch als auch organisatorisch auf eine Vielfalt
von Bildungsbiografien und -zielen ausrichten.

Um dieses Ziel zu erreichen, will das Projekt konstruktiv flexible
Curricula auf Basis von Modulbaukästen entwickeln, Individuen aktiv im
Bildungsprozess begleiten und unterstützen, Qualifizierung und
berufliche Praxis eng miteinander verzahnen und die Öffnung der
Universität für neue Zielgruppen strukturell verankern.

Projektpartner:
Akademie für Weiterbildung, Projektleitung
Fachbereich 3 - Mathematik / Informatik:
Fachbereich 4 - Produktionstechnik -Maschinenbau & Verfahrenstechnik-:
Fachbereich 11 - Human- und Gesundheitswissenschaften:

Web: http://www.uni-bremen.de/konstruktiv.html