Visual Computing

Visual Computing teilt sich in die Schwerpunkte Computer Graphics, Image Processing und Computer Vision auf. Fragestellungen in diesem Forschungsfeld reichen von Algorithmen hinter Bildbearbeitungstools wie GIMP und Photoshop über 'Bildverstehen' bis hin zu der Darstellung von photorealistischen dreidimensionalen Szenen.

Ein bisher entscheidender Nachteil von Panoramabildern ist deren fehlende Tiefeninformation, da eine Projektion auf eine Ebene stattfindet. Ziel von PANOVIS ist die Erweiterung von Panoramen um räumliche Informationen und darauf aufbauend die Entwicklung neuer Anwendungskonzepte. 

Die Zielsetzung dieses Projekts ist es, eine nachweisbare Verbesserung und Erweiterung des Grundverständnisses von Bildern als Kommunikationsmodus zu liefern, die besonders durch ein Zusammenbringen technisch-formaler quantitativer Methoden und qualitativer hermeneutischer Methoden zu erreichen ist.

Bei der Standard-Konvertierung von Farben in Graustufen gehen Daten verloren. Der Color2Gray-Algorithmus minimiert diese Fehler und erhält die Inhalte des Originals.

Tonemapping

Aufgenommene Bilder haben oftmals keine optimalen Farben und Kontraste. Mit Hilfe eines automatischen Verfahrens werden die Bilder deutlich verbessert. Zum Einsatz kommen dabei angepasste Algorithmen aus dem High-Dynamic-Range (HDR) Bereich.

Mind the Gap

Oftmals haben Bilder störende Elemente, die entfernt werden sollen. Mind the Gap implementiert einen Ansatz zur semi-automatischen Entfernung dieser Bereiche. Erste Tests zeigen gute Ergebnisse, aber auch, dass noch viel getan werden muss.

Infinity 3D Engine

Infinity ist eine Software zur Echtzeitvisualisierung von Geodaten. Infinity ist in C# geschrieben und lauffähig unter Linux und Windows. Als Eingabeformat kommt CityGML und ein internes Format zum Einsatz. Exporter existieren für Google SketchUp und Blender.

Features: Ambient Occlusion, Sternendarstellung, Bäume, CityGML